Lecksuche
got-logo

Startseite       Jubiläum       Lecksuche       Leitungssuche       Galerie


Erfahrung & KnowHow sind unsere Stärke

In der Lecksuche stehen uns verschiedene Methoden zur Verfügung:


tropfen

Korrelationsanalyse

Hierbei wird mit einem Computer, dem Korrelator, die Laufzeit des durch einen Rohrbruch erzeugten Geräuschs berechnet. Für die Genauigkeit dieser Messmethode sind die Länge des zu messenden Leitungsabschnitts, sowie Dimmension und Material maßgebende Faktoren.



tropfen

Geophon

Mit einem Bodenmikrofon kann die undichte Stelle der Wasserleitung eingegrenzt, im Idealfall sogar genau lokalisiert werden. Verlegetiefe, Wasserdruck und Bodenaufbau über der Leitung sind dabei aber erfolgsentscheidende Kriterien.



tropfen

Prüfgas

Wenn akustische Messmethoden nicht aussagekräftig sind, bzw. Lage, Materialmix oder andere Faktoren unbekannt oder unklar sind, ist der Einsatz von Prüfgas sehr oft ein geeignetes Mittel, um mehr Sicherheit in die Leckortung zu bringen. Eingeleitetes Gas tritt an der Leckstelle aus und kann mit einem Detektor an der Oberfläche nachgewiesen werden.



Kontakt / Impressum